Michel aus Lönneberga

Michel lebt auf Katthult mit seinen Eltern und seiner kleinen Schwester Ida. Zum Haushalt gehören ebenfalls die Magd Lina, der Knecht Alfred und ein Schweinchen namens Knirpsschweinchen. Alfred und Knirpsschweinchen sind Michels beste Freunde. Katthult ist ein in vielerlei Hinsicht typisch småländischer Bauernhof. Er besteht aus einem kleinen roten Wohnhaus, einem Gesindehaus, einem Vorratshaus, in dem Lebensmittel gelagert werden, und einem Stall für das Vieh. Auf diesem Hof gibt es natürlich noch ein weiteres Gebäude – den Tischlerschuppen. Und alle, die die Geschichten über Michel kennen, wissen, dass er hier sehr oft zu finden ist.

Unfug treiben mit Michel

In Katthult können Sie sich „Michel in der Suppenschüssel“ ansehen, das ab 19. Mai aufgeführt wird. Zwischen den Vorstellungen kann man Michel und seine Familie treffen. Die Frage ist, was mehr Spaß macht: Michel bei seinen Streichen zuzuschauen oder dabei zu sein, wenn er sie macht? Entnehmen Sie bitte dem Tagesprogramm, wann die Charaktere sich in ihrer Erlebniswelt befinden.

Ungefähr so wie es auf Katthult aussieht, kann es vor 100 Jahren – als Astrid Lindgrens Vater Kind war – auf vielen kleinen Bauernhöfen in Småland ausgesehen haben. Vater Lindgren erzählte Astrid und ihren Geschwistern oft von seiner Kindheit. Und den Erzählungen des Vaters hat Astrid die Schauplätze und Personen in ihren Geschichten über Michel entliehen.