Der Tag es Kampfes *

Die Brüder Löwenherz

Wenn: 17.00 – 17.30
War: Heckenrosental

Das Volk im Heckenrosental bereitet sich heimlich auf den Tag des Kampfes vor, wenn das Tal endlich von dem Tyrannen Tengil befreit wird. Tengil und seine Soldaten suchen immer noch nach Jonathan Löwenherz und bestrafen das Volk des Heckenrosentals, das ihn versteckt, immer härter. Jonathan und Krümel machen sich auf den Weg, um Orwar aus der Katlahöhle zu befreien und dann fängt die Jagd durch die Berge an, mit den Soldaten dicht auf den Fersen. Krümel kann nicht so schnell rennen und lässt Orwar und Jonathan vorlaufen, damit sie ihn später abholen können. Als Krümel sieht, wie Jonathan, Orwar und die Soldaten verschwinden, trifft er einige, die er kennt. Es sind Sophia, Hubert und … Jossi! Sophia weiß immer noch nicht, das Jossi der Verräter ist! Als Krümel ihn enttarnt, flieht Jossi in die Berge. Dann machen sie sich wieder auf den Weg ins Heckenrosental, denn jetzt ist der Tag gekommen – der Tag des Kampfes. Im Heckenrosental ist an diesem Tag viel Geschrei zu hören, aber ein Schrei gleicht keinem anderen. Katla ist gekommen – ein uraltes Drachenweibchen, das alles lähmt, das mit seinem Feuer in Berührung kommt, und nur auf Tengils Kampfhorn hört.

*Die Vorstellung „Der Kampftag“ umfasst Szenen und Effekte, die anstößig sein können, und darum haben wir uns entschieden, das empfohlene Mindestalter auf neun Jahre estzulege

Zurück