Als in Katthult ein Verhör stattfand

Michel aus Lönneberga

Wenn: 10.45 – 11.05
War: Katthult

Früher hatte man Hausverhöre, damit der Pfarrer sich sicher sein konnte, dass alle Menschen in der Gemeinde ihre Bibelgeschichte ordentlich gelernt hatten. Und heute findet das Hausverhör in Katthult statt. Danach wird freilich zu Kaffee und Kuchen eingeladen, und Michel findet das genau den richtigen Augenblick, die Hühner einzusperren. Sorgfältig, wie er nun einmal ist, sperrt er nicht nur die Hühner ein, sondern er schließt auch gleich alle anderen kleinen Häuschen und Hütten, die offen sind, darunter das Klo – oder das Klohäuschen. Nur leider sitzt dort gerade Michels Vater in aller Ruhe …

Zurück