Wer spielt, muss sich auch mal stärken!

In Astrid Lindgrens Welt gibt es mehr zu essen und zu trinken als nur Brot und Wasser, welches Mio und Jum-Jum von Nonnos Großmutter in „Mio, mein Mio“ gereicht bekommen. Wenn Sie Ihren Proviant selbst mitbringen, können Sie sich bei uns gern ein nettes Plätzchen für eine Essenspause suchen. Im Park gibt es viele schöne Picknickplätze. Besonders empfehlen können wir den Birkenhain direkt unterhalb der Kleinen, kleinen Stadt und den Picknickpfad.

Und wenn Sie lieber etwas essen möchten, was wir im Park anbieten, steht Ihnen eine große Auswahl zur Verfügung. Wir finden es wichtig, gutes und gesundes Essen anzubieten, das Groß und Klein mundet. Deshalb bereiten wir seit einigen Jahren fast alle Speisen in unseren Küchen von Grund auf selbst zu.

Dieses Jahr machen wir einen weiteren großen Schritt in unseren Bemühungen, im Park gutes Essen zu servieren: Wir leiten eine Zusammenarbeit mit dem Koch und Wirt Fredrik Eriksson vom Restaurant Långbo Värdshus ein, um das Essen, das im Park serviert wird, noch besser zu machen und die regionale, småländische Note zu verstärken. Die meisten der verwendeten Lebensmittel stammen außerdem aus der Region.

Das Repertoire unserer Restaurants reicht von herzhafter, småländischer Hausmannskost bis zu einfachen Gerichten. Darüber hinaus finden Sie hier zahlreiche gemütliche Cafés, in denen wir Gebäck anbieten: die klassischen Zimtschnecken, belegte Brote, aber auch Eierkuchen und Waffeln mit Schlagsahne und Konfitüre. Wir haben auch viele Picknickplätze für diejenigen, die weiter in den Park, oder wenn Sie ihr eigenes Essen mitbringen.

Für Allergiker und andere, die besonders auf ihre Ernährung achten müssen, bieten wir in jeder unserer Gaststätten in der Regel mindestens ein Alternativgericht. Guten Appetit!