Nils Karlsson-Däumling

Wenn man so klein wie Nils Karlsson Däumling ist, erscheint alles andere sehr, sehr, sehr groß. Ein ganz gewöhnliches Fleischbällchen zum Beispiel ist groß wie ein Fußball und ein Geleeschälchen hat die Größe einer Badewanne. Auf einen Stuhl zu klettern, kommt der Besteigung eines Daches gleich und um einen gewöhnlichen Türgriff zu erreichen, muss man sich ordentlich strecken. So sieht halt das Leben eines Däumlings aus.

Im Haus von Nils Karsson Däumling können Kinder selbst erleben, wie es ist, winzig wie ein Däumling zu sein. Am besten macht man es wie Bertil in der Geschichte, als dieser zum ersten Mal durch das Mauseloch Nils Karlsson Däumling in seine neue Wohnung folgte: Den Nagel am Eingang berühren und gleichzeitig ”Killevipps” sagen, dann schrumpft man von normalgroß auf Däumlingsgröße und kommt hinein.