Madita

Madita wohnt an einem Ort namens Birkenlund, in einem großen, roten Haus, das direkt an einem Fluss liegt. Sie lebt dort mit Mutter, Vater und der kleinen Schwester Lisabet, dem Pudel Sasso und dem Kätzchen Gosan. Madita heißt eigentlich Margareta, aber niemand nennt sie so, mit Ausnahme der Mutter, wenn Madita etwas angestellt hat und ermahnt werden muss. Wenn ihr Madita besucht, sitzt sie eventuell gerade oben auf dem Dach des Holzschuppens. Denn von dort kann sie in Nilssons Küche schauen, und dort wohnt Abbe, den Madita sehr mag.

Zu Besuch bei Madita

Hier in Junibacken können Sie Madita, Lisabeth, Alva, Abbe und Onkel Nilsson treffen. Sie sind in der Sommersaison ab 10. Juni hier. Die Zeiten entnehmen Sie bitte dem Tagesprogramm.

Madita hat viel Ähnlichkeit mit Astrid Lindgren als Kind. Und ihre kleine Schwester Lisabet erinnert an Astrids jüngere Schwester Stina. Aber die Namen und die gutbürgerliche Umgebung stammen von Astrids bester Freundin, die immer nur Madita genannt wurde.