Tagesprogramm 8. Juni - 26. August

Hier bieten wir großen und kleinen Menschen märchenhafte Theatererlebnisse an. Alle Vorstellungen basieren auf den Geschichten von Astrid Lindgren und Gesang, Musik und Tanz spielen in vielen davon eine wichtige Rolle. Alles was du tagsüber auf unseren Bühnen sehen kannst, ist im Eintrittspreis inbegriffen.

Jeden Tag werden ca. 50 unterschiedliche Vorstellungen im Park aufgeführt. In Katthult bringt Michel seinen Vater Anton auf die Palme, in der Villa Kunterbunt versuchen Kling und Klang Pippi Langstrumpf einzufangen und in der Mattisburg springen Ronja und Birk über den Höllenschlund. Auch in Junibacken und im Heckenrosental, bei Karlsson vom Dach und dort, wo Rasmus der Landstreicher sich gerade befindet, werden Szenen aus den Büchern aufgeführt.

Das Tagesprogramm umfasst die Zeiten für die Vorstellungen und wann Pippi, Michel, Karlsson und die anderen zu Hause in ihrer jeweiligen Welt sind, um die Besucher willkommen zu heißen.
Tagesprogramm, in PDF-format.

 

Kleine Bühne

11.45    Musikprogramm zum Mitsingen mit dem Fräulein Prüsselius

13.30   Mio, mein Mio

15.25   Nils Karlsson Däumling


Villa Kunterbunt

Hier in der Villa Kunterbunt, am Rande der Winzigen kleinen Stadt, wohnt Pippi Langstrumpf. Sie wohnt hier ganz alleine. Na ja, vielleicht nicht richtig alleine, wenn man es genau nimmt. Ihr Pferd wohnt ja schließlich auch hier. Und sie hat einen Affen, der Herr Nilsson heißt. Tommy und Annika sind Pippis Freunde und sie kommen oft vorbei und spielen mit ihr in ihrem Haus. Und manchmal kommt Pippis Vater mit seinem Boot, der Hoppetossa, die an der Landungsbrücke anlegt.

10.30 – 12.30       Pippi und ihre Freunde in Villa Kunterbunt

11.30     Pippi bekommt Besuch von Dieben

12.15     Pippi bekommt hohen Besuch

14.15 – 16.30       Pippi und ihre Freunde in Villa Kunterbunt

14.15     „Das Mädchen von Seeräuberopa Fabian!“

15.10     Pippi bekommt Besuch von der Polizei


Katthult

Hier in Katthult wohnt Michel mit seinem Vater Anton, seiner Mutter Alma und seiner kleinen Schwester Ida. Der Knecht Alfred wohnt in der Knechtstube und die Magd Lina schläft in der blauen Bank zum Ausziehen in der Küche. Außerdem leben hier natürlich viele Kühe, Pferde, Schweine und Hühner. Es wäre so ruhig und friedlich in Katthult gewesen, wenn nur nicht Michel dort gewohnt hätte. „Er macht immer nur Unfug, dieser Bengel“, meint Lina. „Ich habe niemals ein Gegenstück zu einem solchen. Jungen gesehen“.

10.45 – 13.30       Michel und seine Familie auf dem Hof Katthult

10.45     Als es Bibelstunde in Katthult war

12.45     Michel in der Suppeschüssel

15.00 – 16.45       Michel und seine Familie auf dem Hof Katthult

15.00     Als Michel Blutklößeteig über seinen Vater ausgoss

16.25     Das große Festessen in Katthult


Kirschtal

In der Erzählung über die Brüder Löwenherz kommen u. a. das Heckenrosental und das Kirschblütental vor. Auch die gibt es hier in Astrid Lindgrens Welt. Neben der Steinbrücke im Kirschblütental und auf dem Markt im Heckenrosental können Sie sich ansehen, wie wir Stücke aus der Geschichte über Krümel und Jonathan spielen, und zwischen den Vorstellungen kann man sie treffen.

11.10 – 12.30  Die Brüder Löwenherz sind im Kirschtal.

11.15 Mein brüder Jonathan

12.00 Die Fahrt aus dem Kirschblütental

Heckenrosental

Im Heckenrosental liegen auch der Mattishof und die Theaterbühne, auf der im Sommer jeden Tag Aufführungen stattfinden.

14.00 – 16.10 Die Brüder Löwenherz sind im Heckenrosental.

14.00 Wiedervereinigung im Heckenrosental

15.00 Zur Katlahöhle

17.00-17.30 Die Brüder Löwenherz sind im Heckenrosental.

17.00 Der Kampftag #
# Die Vorstellung „Der Kampftag“ umfasst Szenen und Effekte, die anstößig sein können, und darum haben wir uns entschieden, das empfohlene Mindestalter auf neun Jahre festzulegen.


Mattisburg

In der Mattisburg kann man sich ansehen, wie die Räuber wohnen und leben. Hier spielen wir ab 10. Juni Szenen aus dem Buch Ronja Räubertochter, u. a. wie Ronja geboren und die Burg gespalten wurde. Zwischen den Vorstellungen kann man in der Burg herumklettern und sie erforschen, von den Kerkern im Keller bis zu Glatzen-Pers Turmzimmer.

11.45 – 12.10 Mattis und seine Räuber sind in der Burg.

11.00 Ronjas geburtstag

11.45 Ronja trifft Birk

13.45 – 16.15 Mattis und seine Räuber sind in der Burg.

13.45 Winter im Mattiswald

14.50 Treffen mit wilden tieren!


Birkenlund

Hier in Junibacken können Sie Madita, Lisabeth, Alva, Abbe und Onkel Nilsson treffen.

11.00 – 13.00 Madita, Lisabet, Alva, Abbe und Onkel Nilsson sind in Birkenlund.

11.00 Sommertag mit läusen und fußfalle

12.15 Mein Sohn der Flugbaron


Rasmus und der Landstreicher

Rasmus und Paradies-Oskar wandern in Astrid Lindgrens Welt umher und können eigentlich überall auftauchen. Ganz sicher aber wird man die beiden in der Nähe der Rasmus-Scheune finden. Wer möchte, kann hier auch probieren, wie viel Spaß es macht, in einen Heuhaufen zu springen.

11.00 – 13.30 Rasmus und Paradies-Oskar wandern in Astrid Lindgrens Welt

11.15 Rasmus trifft „Gottes Zaunkönig“

12.30 Rasmus singt mit dem Landstreicherorchester

13.00 Rasmus bekommt ein zuhause


Karlssons Dach

Hier in Vasastan, in einer ganz gewöhnlichen Straße, in einem ganz gewöhnlichen Haus wohnt Lillebror mit einer ganz gewöhnliche Familie. In einem kleinen Haus, das oben auf dem Dach steht, wohnt Karlsson. Karlsson ist nicht so gewöhnlich, er ist ein schöner und grundgescheiter und gerade richtig dicker Mann in seinen besten Jahren – und kann fliegen.

10.45 – 12.50       Karlsson und ihre Freunde in Vasastan

12.25     Karlsson tirritiert mit Wecken und Pfannkuchen

15.40 – 16.40       Karlsson und ihre Freunde in Vasastan

16.30     Karlsson zeigt Onkel Julius die Märchenwelt

17.15     Karlsson tirritiert mit Wecken und Pfannkuchen